Laenderkontakte.de
ist ein Dienst von:

Herbote
International Research
Weststraße 25
59269 Beckum

© 2017, Alle Rechte vorbehalten!

Aktuelle Nachrichten

 Australien
No-worries in Down Under: Wie das Auswandern ans andere Ende der Welt sicher gelingt
Koalas, Surfen, endlose Weiten, Kängurus im Vorgarten, Weihnachten am Strand und immerwährender Sonnenschein – Können Sie diese Szenen schon vor Ihrem geistigen Auge aufsteigen sehen? Diese und viele weitere Gründe machen den Traum von einer Auswanderung nach Down Under nachvollziehbar. Träumen Sie schon länger vom Auswandern? Haben Sie aber wegen mangelnder Informationsmuße Ihre Pläne wieder verworfen? Kein Problem – im Folgenden finden Sie alle Informationen, die Sie für eine potentielle Auswanderung benötigen.

Schritt für Schritt dem Traum näher


Zunächst müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass eine Auswanderung viel Vorlaufzeit und eine gute Vorbereitung erfordert. Um im Ausland leben und auch arbeiten zu können, benötigen Sie ein Visum, das Sie bei der australischen Botschaft beantragen können. Doch bedenken Sie: Die Bearbeitung des beantragten Visums für den fünften Kontinent kann eine Bearbeitungszeit von bis zu 6 Monaten beanspruchen. Ein polizeiliches Führungszeugnis muss ebenfalls beantragt werden. Dabei reicht keine deutsche Version, das einwandfreie Führungszeugnis muss auch ins Englische übersetzt werden. Mit schwerwiegenden Krankheiten werden Sie es schwer bei der australischen Botschaft haben, denn Sie sollten außerdem auch ein einwandfreies Gesundheitszeugnis vorlegen können.

Do you speak english?


Um in Australien einwandern zu dürfen, müssen Sie eine Sprachstandsprüfung durchführen. Diese ILTS-Prüfung (Intern Language Testing System-Prüfung) muss in allen Bereichen mit mindestens 7 Punkten bestanden werden. (Ausnahme bilden nur Handwerker. Durch den Handwerkermangel reicht bei ihnen eine Punktzahl von 5 in jedem Prüfungsteil aus.) Dieser geforderte Kenntnisstand entspricht ungefähr dem C1-Niveau, was bedeutet, dass Sie sich relativ sicher mit der Sprache sein müssen, um in Australien einwandern zu dürfen.

Money makes the world go round


Damit ihre finanzielle Sicherheit gewährleistet werden kann, müssen Sie Ihre beruflichen Qualifikationen anerkennen lassen. Die einschlägige Voraussetzung dafür ist Ihre Berufserfahrung, denn Bewerber für einen Job in Down Under müssen mindestens 12 Monate innerhalb der vergangenen zwei Jahre ihren Beruf ausgeübt haben. In seltenen Fällen müssen Sie noch eine Nachprüfung vor Ort ablegen, die Ihre berufliche Qualifikation nachweist. Natürlich müssen alle Nachweise über Ihre Berufserfahrung, Zeugnisse und wesentliche Dokumente übersetzt und zuvor beglaubigt werden.
Die Top-Branchen der gesuchten Fachrichtungen setzen sich aus Ärzten, Pflegern, Lehrern, Mechanikern, Handwerkern jeglicher Art, Ingenieuren und IT-Spezialisten zusammen. Dennoch sollten Sie nicht zögern, auch mit einer anderen beruflichen Qualifikation den Schritt zu wagen und ihrem Traum näher zu kommen. Fachkräftemangel ist vorherrschend im Land auf der anderen Seite der Welt. Seien Sie mutig! Trauen Sie sich und buchen Sie noch heute Ihre Fahrkarte in die Welt!
© Copyright 2004-2017 by Laenderkontakte.de / Länderkontakte.de
Herbote International Research - www.herbote.com. Alle Rechte vorbehalten.
Korrekturen bitte an:






Website hosted by Defrax Business Solutions GmbH